Die KPV Münster informiert über aktuelle kommunalpolitische Themen in Münster und in der Region. Hintergrund
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
21.11.2019
Nachhaltiges Bauen mit Holz
 
v.l.n.r: Wolfram Pott, (Vorsitzender KPV Münster), Ina Schnarrenbach (Bau- u. Kommunalministerin), Frank Baumann (Vorsitzender des Bau- Umwelt- und Klima-Ausschusses der Stadt Münster)
Über den Einsatz von NRW-Bau- und Kommunal-Ministerin Ina Scharrenbach für nachhaltiges Bauen mit Holz freuen sich Wolfram Pott, Vorsitzender der KPV-Münster, und Frank Baumann, Vorsitzender des Bau- Umwelt- und Klima-Ausschusses der Stadt Münster. "Die seit 2019 geltende neue Bauordnung NRW und Ihre interdisziplinäre Experten-Kommission 'Bauen mit Holz' ermöglichen das" bedankt sich Pott bei der Ministerin am Rande der KPV-Landeskonferenz 2019 in Mönchengladbach. Und Baumann wird konkret: "Endlich können wir auch in Münster Häuser bis zu 8 Geschossen mit Massivholz bauen und Holz-Fassaden bis zur 3-Geschossigkeit".